Sale

Mediterraner Garten, mittel

Bellissima! Mit dem mediterranen Flair, das von April bis September in sonnigen Bereichen besonders schön blüht, holst du dir einen Hauch Toscana nach Hause. Pflück deine eigenen Limetten, die das ganze Jahr immer mal wieder blühen können, und lass dich von weissen und violett-blauen Blüten ans Mittelmeer entführen. Auch der mittlere Pflegeaufwand sorgt für ausreichend dolce vita.

Der Mediterrane Garten blüht in Intervallen von April bis September.

Lieferung: in Einzelteilen per Spedition.

 

Olive (Olea europaea)
Blütezeit: April bis Mai
Blütenfarbe: Gelb-weiss
Wuchs: Im Alter knorriger Wuchs
Wuchshöhe: 1.2-1.5 (wird immer wieder in die Kugelform geschnitten) Ausgepflanzt bis zu 20m
Wuchsbreite: 80-100 cm (wird immer wieder in die Kugelform geschnitten) Ausgepflanzt bis zu 2m
Frucht: Oliven bilden sich ab August
Besonderheiten: Duftende Blüten, Immergrün, sehr schnittverträglich
Standort: Sonnig 

Limette (Lime Time ‘Caipirinhia Limette’), beim kleinen Set nicht enthalten
Blütezeit: Mai-August
Blütenfarbe: Weiss
Wuchshöhe: 80-100 cm (wird immer wieder in Form geschnitten) Ausgepflanzt bis zu 4m
Wuchsbreite: 50-70cm (wird immer wieder in Form geschnitten) Ausgepflanzt bis zu 2m
Frucht: gelb/grün ab dem Sommer geniessbar
Besonderheiten: Limetten bleiben über den Winter am Baum dran. Immergrün, schnittverträglich
Standort: Sonnig

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)
Blütezeit: April-Mai
Blütenfarbe: Violett-blau
Wuchshöhe: 1-1.5m
Wuchsbreite: 1-1.2m
Besonderheiten: Küchenkraut, auch die Blüten können gegessen werden (Salat), immergrün
Standort: Sonnig

Lavendel (Lavandula angustifolia ‘Hidcote Blue’)
Blütezeit: Juli-September
Blütenfarbe: Violett-blau
Wuchshöhe: 30-40cm
Wuchsbreite: 20-40cm
Besonderheiten: Duftpflanze, Schnittblume, immergrün
Standort: Sonnig

Bodendecker-Thymian (Thymus serpyllum ‘Purple Beauty’)
Blütezeit: Mai-August
Blütenfarbe: Rosa
Wuchs: Bodendeckend
Wuchshöhe: 5cm
Besonderheiten: Bienen- und Insektenweide, Immergrün, schnittverträglich
Standort: Sonnig

Terracotta-Töpfe, Giulio
Die Terracotta-Line stammt aus Italien. Die Töpfe verwandeln auch karge Stellen sofort in einen Ort mit mediterranem Charakter. Die Töpfe sollten nicht direkt auf den Boden gestellt werden.
Benutzen Sie kleine Füsschen als Schutz vor dem Frost. Die Töpfe sind alle handgefertigt.

Material: Terracotta
Anzahl/Grösse: 2 Stück mit 45cm Durchmesser, 2 Stück mit 35cm Durchmesser
Einsatzbereich: Outdoor

Olive(Olea europaea)
Oliven sind sehr zufriedene Pflanzen und in der Pflege relativ einfach zuhalten. Der «grosse» Rückschnitt sollte noch vor der Blüte aber erst nach dem ersten Wachstumsschub gemacht werden. Zeitlich liegen wir hier bei Mitte März bis Anfangs April. «Kleinere» Rückschnitte um die Krone in Form zuhalten, können das ganze Jahr über gemacht werden. Damit auch wirklich Oliven ausgebildet werden, sollten Sie auf keinen Fall das Düngen vergessen. Bei der Olive ist Flüssigdünger besonders effektiv. Sobald keine Frostgefahr mehr besteht, kann die Olive alle zwei, wenn gewünscht sogar jede Woche, gedüngt werden. Bedenken Sie aber, dass ab Mitte September die Düngergabe eingestellt werden muss. Die Olive sollte sich, gerade wenn sie draussen überwintert, auch auf den Winter vorbereiten können. Der Winterschutz ist leider unumgänglich. Die Olive sollte geschützt und gut mit Vlies eingepackt überwintert werden. Sie können natürlich auch unseren Überwinterungsdienst in Anspruch nehmen. Die Olive benötigt mässig Wasser. Kurze Trockenheitsphasen kann sie gut überstehen. Vergessen Sie nicht der Olive auch im Winter ab und an etwas Wasser zu geben. 

Limette(Lime Time ‘Caipirinhia Limette’)
Frische Limetten vom eigenen Balkon. Limetten reifen noch schneller als Zitronen und bringen auch mehr Ertrag. Die Limette verhält sich ähnlich wie die Olive. Auch hier ist die Gabe von Flüssigdünger unabdingbar. Sobald die ersten Limetten angesetzt werden, sollten Sie wöchentlich Flüssigdünger geben. Erschrecken Sie nicht, wenn die Limette gelbliche Blätter bekommt. Sie setzt unglaublich viele Limetten an. Dies benötigt sehr viel Kraft. Die gelben Blätter kommen vom Nährstoffmangel. Dies können Sie mit dem Dünger wieder beheben. Bedenken Sie aber, dass ab Mitte September die Düngergabe eingestellt werden muss. Die Limette sollte sich, gerade wenn sie draussen überwintert, auch auf den Winter vorbereiten können. Auch hier ist der Winterschutz sehr wichtig. Stellen Sie die Olive geschützt hin und packen Sie sie mit Vlies ein. Eine Überwinterung im Wintergarten oder einem kühleren Raum mit Fenster eignen sich hervorragend für die Überwinterung. Sollten Sie die Limette drinnen überwintern können, ist auch das Vlies nicht mehr notwendig. Die Limette benötigt mässig Wasser. Kurze Trockenheitsphasen kann sie gut überstehen. Vergessen Sie nicht der Olive auch im Winter ab und an etwas Wasser zu geben. 

Rosmarin(Rosmarinus officinalis)
Der Rosmarin ist eine sehr genügsame Pflanze. Er ist immergrün und kann ohne Schutz draussen überwintern. Ein Rückschnitt ist hier nur nötig, wenn gewisse Triebe braun werden sollten. Ansonsten kann man den Rosmarin einfach machen lassen. Natürlich können Sie immer wieder etwas davon für Ihre Küche verwenden. Dies fördert das Wachstum des Rosmarins nochmals. Der Rosmarin benötigt viel Wasser. Trockenheitsperioden übersteht er, sie sollten aber wenn möglich vermieden werden. 

Lavendel (Lavandula angustifolia ‘Hidcote Blue’)
Lavendel gehört zu den beliebtesten Stauden. Er ist relativ pflegeleicht und gedeiht sehr schön. Rückschnitte können direkt nach der Blüte oder im März/April gemacht werden. Im ersten Fall sollte der Lavendel nur «geköpft» werden. Vor dem Winter ist es besser keinen grossen Rückschnitt mehr zu tätigen. Im zweiten Fall kann der Lavendel grosszügig zurückgeschnitten werden. Er benötigt mässig Wasser und übersteht auch Trockenheitsphasen. 

Bodendecker-Thymian(Thymus serpyllum ‘Purple Beauty’)
Der Bodendecker-Thymian ist eine sehr schöne Begleitpflanze. Er wächst kriechend und ist bodendeckend. Der Thymian kann nach Bedarf zurückgeschnitten werden. Sobald er zu lang werden sollte, kann er auf die gewünschte Länge gekürzt werden. Der Bodendecker-Thymian ist immergrün. Dementsprechend benötigt auch er im Winter ab und zu etwas Wasser. Ansonsten ist eher sehr genügsam und kommt mit wenig Wasser aus. Längere Trockenheitsphasen übersteht er gut. 

Search